Als Hochzeitsfotograf auf der Hochzeit von Sabrina & Jochen

Durch Zufall habe ich Sabrina und Jochen über einen guten Freund von mir kennengelernt. Auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen haben sich die beiden bei mir gemeldet. Als sie mir bei unserem Kennenlerngespräch von Ihrer Location erzählten war ich gleich Feuer und Flamme. Da ich selbst schon seit einigen Jahren immer wieder in die Jagstmühle fahre, hat es mich sehr gefreut dort ihre Hochzeit fotografieren zu dürfen..

Ich freue mich diese wunderschöne Hochzeitsreportage die ich in Künzelsau fotografiert habe, mit Euch zu teilen. Sabrina und Jochen waren super entspannt und es hat mir riesig Spass gemacht sie zu fotografieren.

Hochzeitsfotografie in Künzelsau

Die Jagstmühle liegt in der Nähe von Künzelsau. Das Restaurant/Hotel ist eingebettet in das idyllische Jagsttal und wie der Name schon verrät fließt neben der Mühle die Jagst. Landschaftlich ist die Umgebung, die in einem von Wald umsäumten Tal liegt einfach traumhaft. Als Hochzeitsfotograf hatte ich einfach wahnsinnig viele Möglichkeiten die Umgebung in die Bilder mitaufzunehmen. Zu jeder Jahreszeit ist es dort einfach wunderschön Hochzeitsfotos zu machen.

Wie ich den Tag in der Jagstmühle als Hochzeitsfotograf erlebte

Wir starteten den Tag mit dem Getting-Ready. Da der Bräutigam bereits fertig war durfte ich die Braut mit ihrer Mutter und Schwester begleiten. Das Styling zu fotografieren hat richtig Spass gemacht. Mit einem Glas Sekt fing der Tag schon mal beschwingt an und alle waren bester Laune. Das Wetter hätte nicht besser sein können und so konnte der Tag beginnen. Bevor es dann zur Trauung in die Kirche ging haben wir das Brautpaarshooting gemacht. Wie man auf den Bildern erkennen kann, hatten die beiden richtig viel Spass dabei. Mich hats gefreut.

Die Trauung in Mulfingen

Die Trauung fand in der Wahlfahrtskapelle St. Anna in Mulfingen statt. Die kleine Kapelle liegt ganz romantisch am Waldrand und dort haben sich schon vor unserer Ankunft die ersten Gäste gesammelt. Braut und Bräutigam kamen dann zum Altar und die Trauung konnte beginnen. Als die Trauung beendet war gingen die beiden dann ganz schnell zur Location um sich dort von den Gästen und der Familie beglückwünschen zu lassen. In der Zwischenzeit konnte ich die Deko und den Festaal fotografieren bevor ich mich an die Hochzeitstorte machte.

Hochzeitsfeier in der Jagstmühle

Bei der Ankunft der Gäste gab es Kaffe und die Hochzeitstorte. Sabrina und Jochen hielten aber erstmal noch eine kleine Dankesrede an die Gäste bevor es zum Anschnitt ging. Nebenbei konnte ich schöne Eindrücke von der Hochzeitsgesellschaft machen. Als Hochzeitsfotograf ist das auch für mich immer wieder toll kleine Momente einzufangen. Ob das tobende Kinder sind, glückliche Gesichter oder einfach stille Augenblicke. Der Nachmittag verging im Flug und so ging es dann auch bald in den Festsaal wo es das Abendessen mit lustigen Spielen und einer Diashow gab. Ich hatte eine wundervolle Zeit als Hochzeitsfotograf und fuhr entspannt am Abend nach Hause.

Schreibt mir

Wenn Ihr noch Fragen habt oder gerne etwas Besonderes möchtet, dann schreibt mir einfach eine Nachricht. Ich freue mich.

Scroll to Top